Fortbildung


Fortbildung
Warum?
Eine Fortbildung wird als Teilbereich der beruflichen Bildung gesehen. Hierbei sollen Qualifikationen erreicht werden, die bei der Berufsausbildung nicht erlangt worden sind. Es sollen Befähigungen erweitert oder der technischen Entwicklung angepasst werden. Genauso sollen Erfahrungen und Kenntnisse vertieft und/oder erneuert werden. Das primäre Ziel der Fortbildung ist der berufliche Aufstieg.
Hilfreich ist, dass diejenigen die während einer Weiterbildung dennoch Geld verdienen müssen, eine Fortbildung auch per Fernkurs ablegen können.

Wie?
Es gibt viele Angebote im Bereich der Fortbildung. Zum Beispiel kann man das Abitur oder die Fachhochschulreife im Nachhinein ablegen sowie ein Fernstudium neben dem Beruf ausüben. Beispielsweise muss man sich in einer schnelllebigen Branche, wie der IT-Branche, immer weiterentwickeln. Genau deshalb ist eine Fortbildung hier unumgänglich.

Art und Weise
Eine erfolgreich abgeschlossene Fortbildung kann erst erlangt werden, wenn bestimmte Prüfungen abgelegt wurden. In Deutschland sind dafür bestimmte Einrichtungen zuständig. Das sind die Handwerkskammern oder die Industrie- und Handelskammern. Diese sind in regionale Bereiche untergliedert und vertreten die Interessen eines Unternehmens bzw. des Gesamthandwerks.





Aktuelles im Blog

Pimp my Lebenslauf. Die Vorteile von Sprachreisen inkl. Auslandspraktikum
Pimp my Lebenslauf. Die Vorteile von Sprachreisen inkl. Auslandspraktikum
Das Erwerben einer neuen Sprache gilt heutzutage branchenübergreifend als zentraler Baustein ...


Weiterbildung zum Industriemeister IHK
Weiterbildung zum Industriemeister IHK
Gelernte Industriemeister widmen sich Führungsaufgaben innerhalb von Unternehmen. Im Segment ...


Analytisches Denken – manchmal ist Hilfe gefragt
Analytisches Denken – manchmal ist Hilfe gefragt
Das Wort „Analyse“ leitet sich vom griechischen „????????“ (transkribiert: „analysis“ = „Aufl...



Aktuelle Praktikumsanzeigen



  Newsletter für Praktikanten

Melde dich hier zum praktikum.de-Newsletter an.